Buchtipp: Die schönsten Bergtouren für Langschläfer in den bayerischen Voralpen

Eine Bergtour ist etwas wunderbares, aber leider eben nicht jedermanns Sache. Denn meist meist sind damit auch frühes Aufstehen und langes Wandern an der frischen Luft verbunden, bis man abends dann wieder zu Hause ankommt. Für den einen ein toller Gedanke, für den anderen zu mühsam. Es geht aber auch anders. In dem Buch Die …

Weiterlesen …Buchtipp: Die schönsten Bergtouren für Langschläfer in den bayerischen Voralpen

Ausflugstipp: Geisskopf im Bayerischen Wald im Sommer

Viele kennen den Geisskopf im Bayerischen Wald als Skiregion. Aber auch im Sommer ist dort einiges geboten. Ich war letztes Wochenende wieder mal zu Besuch am Geisskopf.

Der Geißkopf ist ein 1097 m hoher Berg in der Nähe von Bischofsmais im Bayerischen Wald. Sommer wie Winter ist er als Sport- und Naherholungsgebiet sehr beliebt. Während im Winter das Skifahren auf einer der neun Abfahrten oder der Rodelstrecke im Vordergrund steht, zieht es im Sommer viele Wanderer in die Region.
Kein Wunder, denn hier ist es wirklich sehr schön. Eine Sesselbahn und mehrere Skischlepplifte sind vorhanden. Die Sesselbahn fährt auch im Sommer.

Ausblick über die Landschaft
Ausblick über die Landschaft

Rund um den Geisskopf gibt es viele Wanderwege. Man muss kein großer Sportler sein, um auf den Wegen mithalten zu können. Gutes Schuhwerk empfehle ich aber trotzdem jeden. Viele Wege führen durch den Wald und während die Schotterwege auch mit Alltagsschuhen gut begehbar sind, so „queren“ auf den Waldwegen schon gerne mal Baumwurzeln den Weg.

Weiterlesen …Ausflugstipp: Geisskopf im Bayerischen Wald im Sommer

Montis Venture 30 Wanderrucksack im Test

Ich habe mir den MONTIS VENTURE 30, Wander- u. Tourenrucksack bestellt und möchte meine ersten Erfahrungen damit schildern.

Zuerst ein paar technische Angaben. Der Rucksack hat ein Fassungsvermögen von 30 Litern und ein Nettogewicht von 1,1, Kg. Die Abmessungen sind 55 cm Höhe, 35 cm Breite und 20 cm Tiefe. Das Obermaterial besteht aus 450D Ripstop. Als Trägersystem hat er ein über Metallstäbe versteiftes, aufgespanntes Rückensystem.

Der erste Eindruck

Der Rucksack ist gut verarbeitet und macht einen guten Gesamteindruck. Das Tragesystem finde ich angenehm. Mehrere kleine Taschen bieten Platz für „Kleinzeugs“. Ein großer Reißverschluss an der Front im unteren Bereich bietet Zugriff auf den Inhalt. Alternativ läßt sich der Innenbereich so teilen dass quasi der untere Bereich vom oberen Bereich getrennt ist. Zugriff auf den unteren Bereich ist dann durch den Reißverschluss möglich. Dadurch wird selbstverständlich der Stauraum im oberen Bereich entsprechend verkleinert.

Großer Reißverschluss unten
Großer Reißverschluss unten

Auch seitlich befindet sich ein Reißverschluss zu einem kleinen Fach. Ideal für Kleinzeugs. Auf der Oberseite sind sowohl außen als auch innen ein Reißverschluss mit entsprechendem Fach angebracht. Außerdem gibt es noch eine Halteschlaufe, z.B. für Wanderstöcke. Auf der Oberseite ist noch ein Spannband angebracht. Ich habe damit z.B. eine Picknickdecke am Rucksack fixiert.

Weiterlesen …Montis Venture 30 Wanderrucksack im Test

Buchtipp: Die schönsten Wanderungen mit Hunden: Franken

  In Die schönsten Wanderungen mit Hunden stellt 32 Wander- und Spazierwege quer durch ganz Franken für Mensch und Hund vor. Vom Spessart über den Oberpfälzer Wald bis ins Altmühltal gehen die Touren, vorbei an tollen Schauplätzen. Ob Badesee, Höhle oder Ruine – hier ist Mensch und Hund was geboten. Die Touren sind in verschiedene …

Weiterlesen …Buchtipp: Die schönsten Wanderungen mit Hunden: Franken

Buchtipp: Mit dem Hund in die Bayerischen Alpen

Wandern macht Spaß! Vor allem zusammen mit seinen Freunden. An alle, die gerne mit ihren vierbeinigen Freunden die Natur erleben möchten, richtet sich der Wanderführer „Mit dem Hund in die Bayerischen Alpen„. Entdecken Sie zusammen mit Ihrem Hund wild romantische Plätze und erkunden Sie unberührte Natur. Ob Sie auf spannenden Wander- und Spazierwegen durch das …

Weiterlesen …Buchtipp: Mit dem Hund in die Bayerischen Alpen